Barrierefreiheit

Erklärung zur Barrierefreiheit

Die Verantwortlichen für die Umsetzung des Internetauftritts der Konferenz der Schulaufsicht in Schleswig-Holstein (KSSH) sind bemüht, die entsprechende Website im Einklang mit den nationalen Rechtsvorschriften zur Umsetzung der Richtlinie (EU) 2016/2102 des Europäischen Parlaments und des Rates barrierefrei zugänglich zu machen.

Prüfstelle für barrierefreie IT

Das Land hat eine Prüfstelle eingerichtet, um die Barrierefreiheit seiner digitalen Angebote weiter zu verbessern.

Weitere Informationen und Kontakt

Diese Erklärung zur Barrierefreiheit (Stand: 28.01.2020) gilt für die aktuell im Internet erreichbare Version dieser Website (www.schleswig-holstein.de) und bezieht sich auf das BIK-Testergebnis nach dem entwicklungsbegleitenden BITV-Prüfverfahren von April 2014.

Diese Internetseite wird derzeit überarbeitet und in Kürze relauncht. Für die relaunchte Website wird ein WCAG-Test durchgeführt und das Testergebnis an dieser Stelle veröffentlicht.

Welche Bereiche sind nicht barrierefrei?

Teilbereiche, die nicht barrierefrei sind:

  • PDF-Downloads, die vor dem 20.11.2020 eingestellt wurden. Aufgrund der großen Anzahl der Dokumente werden diese, sofern sie für aktive Verwaltungsverfahren notwendig sind, schrittweise barrierefrei überarbeitet. Später eingestellte PDF-Dateien werden in barrierefreier Version erstellt bzw. schrittweise durch eine solche ersetzt.
  • Zum Teil Untertitel von Videos. Bei neu eingestellten Video sind wir bemüht, Untertitel schnellstmöglich nach der Veröffentlichung nachzureichen.

Barriere melden! Feedback zur Barrierefreiheit

Sind Ihnen Mängel beim barrierefreien Zugang zu Inhalten von www.schleswig-holstein.de aufgefallen? Dann können Sie sich gerne bei uns melden.

Konferenz der Schulaufsicht in Schleswig-Holstein

Helge Daugs
Tel.: 0176-48380810

helgedaugs@hotmail.com

Beschwerdeverfahren

Beim Landesbeauftragten für Menschen mit Behinderung gibt es eine Beschwerdestelle gemäß § 12 LBGG. Die Beschwerdestelle hat die Aufgabe, Konflikte zwischen Menschen mit Behinderungen und öffentlichen Stellen des Landes zu lösen.

Sie können die Beschwerdestelle einschalten, wenn Sie mit den Antworten aus der oben genannten Kontaktmöglichkeit nicht zufrieden sind. Dabei geht es nicht darum, Gewinner oder Verlierer zu finden. Vielmehr ist es das Ziel, mit Hilfe der Beschwerdestelle gemeinsam und außergerichtlich eine Lösung für ein Problem zu finden.

Das Beschwerdeverfahren ist kostenlos. Sie brauchen auch keinen Rechtsbeistand.

Auf der Internetseite der Beschwerdestelle finden Sie alle Informationen zum Beschwerdeverfahren. Dort können Sie nachlesen, wie ein Beschwerdeverfahren abläuft.

Sie erreichen die Beschwerdestelle unter folgender Adresse:

Beschwerdestelle nach dem Behindertengleichstellungsgesetz
beim Landesbeauftragten für Menschen mit Behinderung

Büroanschrift:

Karolinenweg 1
24105 Kiel

Postanschrift

Postfach 7121
24171 Kiel

Telefon: 0431 988-1620

E-Mail: lb@landtag.ltsh.de

Datenschutz

Datenschutzerklärung

Die Verantwortlichen für den Internetauftritt der Konferenz der Schulaufsicht in Schleswig-Holstein (KSSH) nehmen den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Wir möchten, dass Sie wissen, wann wir welche Daten erheben und wie wir sie verwenden.

Wir selbst erheben über diesen Internetauftritt keinerlei Daten. Allgemein gilt dennoch:

Allgemeines zur Datenverarbeitung

1. Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir verarbeiten personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung und Optimierung einer funktionsfähigen Webseite sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Verarbeitung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt regelmäßig nur mit Ihrer Einwilligung. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

2. Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Dieses Webangebot der KSSH dient ausschließlich der Mitgliederinformation und der Öffentlichkeitsarbeit. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen dieser Öffentlichkeitsarbeit ist Art. 6 Abs. 1 lit. e) EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in Verbindung mit § 3 Landesdatenschutzgesetz (LDSG). Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage. Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei Sie sind (z.B. Bestellung von Publikationen oder Newsletter), erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für vorvertragliche Maßnahmen.

3. Datenlöschung und Speicherdauer

Ihre personenbezogenen Daten werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt.

 

Bereitstellung der Webseite und Erstellung von Logfiles (Protokolldateien)

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Bei jedem Aufruf unserer Internetseiten erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners, geloggt werden folgende Daten:+

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. e DSGVO i.V.m. § 3 Abs. 1 LDSG

3. Zweck der Datenverarbeitung

Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Webseite an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben. Die IP wird im Logfiles erfasst. Dies dient der Sicherstellung des Betriebs und dem Schutz vor Angriffen.

4. Dauer der Speicherung

Die Logfiles werden nach sieben Tagen gelöscht. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Webseite und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

6. Weitergabe personenbezogener Daten

Daten, die beim Zugriff auf das vorliegende Internetangebot protokolliert worden sind, werden an Dritte nur übermittelt, soweit wir gesetzlich oder durch Gerichtsentscheidung dazu verpflichtet sind. Eine Weitergabe zu anderen nichtkommerziellen oder zu kommerziellen Zwecken erfolgt nicht. Die von Ihnen eingegebenen persönlichen Informationen verwenden wir nur zu dem von Ihnen gewünschten Zweck und nur innerhalb der KSSH. Eine Übermittlung an Dritte zu anderen Zwecken erfolgt nicht.

E-Mail-Kontakt und postalischer Kontakt

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Eine Kontaktaufnahme ist über die bereitgestellte E-Mail-Adresse oder postalisch möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail und postalisch übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert. Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet.

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 lit. e DSGVO. Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

3. Zweck der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten dient uns allein zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme.

4. Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind.

5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Der Nutzer hat jederzeit das Recht, seine Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen. Nimmt der Nutzer u.a. per E-Mail Kontakt mit uns auf, so kann er der Speicherung seiner personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. In einem solchen Fall kann die Konversation nicht fortgeführt werden. Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht.

Anmeldung zu Veranstaltungen der KSSH

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Für die Anmeldung zu Veranstaltungen werden Sie in aufgefordert, personenbezogene Daten einzugeben. Dazu gehören

  • Name
  • E-Mail

In besonderen Fällen auch:

  • Straße/ Hausnummer/ Postleitzahl/ Ort
  • Institution/ Firma/ Verwaltung
  • Titel/ Position
  • Telefonnummer

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. e DSGVO i.V.m. § 3 Abs. 1 LDSG

3. Zweck der Datenverarbeitung

Die Informationen benötigen wir, um den ordnungsgemäßen Ablauf der Veranstaltung sicher zu stellen (Einlasskontrollen, Namensschilder, etc.). Ihre personenbezogenen Daten werden nicht mit anderen Daten verknüpft oder abgeglichen, sondern nur zu diesem Zweck verwendet.

4. Dauer der Speicherung

Eine Speicherung der Daten über den Zeitrahmen der gewünschten Veranstaltung hinaus erfolgt nicht.

5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Sie können Ihre Anmeldung jederzeit widerrufen. Ihre Daten werden dann sofort gelöscht.

6. Weitergabe personenbezogener Daten

Die von Ihnen eingegebenen persönlichen Informationen verwenden wir nur zu dem von Ihnen gewünschten Zweck und nur innerhalb der KSSH. Eine Übermittlung an Dritte zu anderen Zwecken erfolgt nicht.

 

Verwendung von Cookies

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Ein Cookie ist eine Textdatei, die von dem Server des Internetauftritts der KSSH erzeugt und an den Internetbrowser des Nutzers geschickt wird. Bestimmte Funktionen im Internetangebot der KSSH setzen Session-Cookies ein. Session-Cookies speichern eine Zahlenfolge zur Identifikation des Nutzers (ID). Der Webseiten-Server benötigt diese ID für den technisch einwandfreien Betrieb.

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. e DSGVO i.V.m. § 3 Abs. 1 LDSG.

3. Zweck der Datenverarbeitung

Der Zweck der Verwendung technisch notwendiger Cookies ist, die Nutzung der Anmeldefunktion an der Webseite. Die durch technisch notwendige Cookies erhobenen Nutzerdaten werden nicht zur Erstellung von Nutzerprofilen verwendet.

4. Dauer der Speicherung, Widerspruchs- und Beseitigungsrecht

Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an unsere Seite übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Hinweis: Werden Cookies für unsere Webseite deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Webseite vollumfänglich genutzt werden.

5. Cookies bei Youtube-Videos

Die KSSH verwendet YouTube-Videos, die im „erweiterten Datenschutzmodus“ in die Seiten eingebettet sind. Der Aufruf dieser Seiten führt trotzdem zu einer Verbindungsaufnahme mit YouTube und dessen DoubleClick-Werbenetzwerk . Außerdem werden personenbezogene Daten (IP-Adresse) an Youtube weitergeleitet. Wird ein Video angeklickt, um es zu starten, setzt Youtube einen Cookie. Dieser Vorgang kann weitere Datenverarbeitungsvorgänge auslösen, auf die die KSSH Website-Betreiberin keinen Einfluss hat.

 

Ihre Rechte

Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener im Sinne der DSGVO und es stehen Ihnen folgende Rechte gegenüber dem Verantwortlichen zu:

1. Auskunftsrecht – Art. 15 DSGVO

Sie können eine Bestätigung darüber verlangen, ob personenbezogene Daten, die Sie betreffen, verarbeitet werden. Liegt eine solche Verarbeitung vor, können Sie über folgende Informationen Auskunft verlangen:

  • die Verarbeitungszwecke,
  • die Kategorie der personenbezogenen Daten, die verarbeitet werden,
  • die Empfänger bzw. die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder noch werden,
  • die geplante Speicherdauer,
  • das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung,
  • das Bestehen eines Rechts auf Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch gegen diese Verarbeitung,
  • das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde,
  • alle Informationen über die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie
  • das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten.

2. Recht auf Berichtigung – Art. 16 DSGVO

Sie haben ein Recht auf unverzügliche Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen.

3. Recht auf Löschung – Art. 17 DSGVO

Sie können verlangen, dass Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist, unverzüglich gelöscht werden.

4. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung – Art. 18 DSGVO

Sie können die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben.

5. Recht auf Datenübertragbarkeit – Art. 20 DSGVO

Sie haben das Recht, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format vom Verantwortlichen zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen.

6. Widerspruchsrecht – Art. 21 DSGVO

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen.

7. Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung – Art. 7 Abs. 3 DSGVO

Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärungen jederzeit zu widerrufen.

8. Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde – Art. 77 DSGVO

Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs haben Sie das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes wenden oder an das Unabhängige Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein 
Postfach 71 16
24171 Kiel
. Mail: mail@datenschutzzentrum.de

 

Aktualisierung

Es wurden technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, die sicherstellen, dass die Vorschriften über den Datenschutz sowohl von uns als auch von unseren Dienstleistern beachtet werden. Bei der Weiterentwicklung unserer Internetseiten und der Implementierung neuer Technologien können auch Änderungen dieser Datenschutzerklärung erforderlich werden. Daher empfehlen wir Ihnen, sich diese Datenschutzerklärung ab und zu erneut durchzulesen.

Stand: 13.08.2020

Sommerausflug 2020

Am 18. September 2020 war die KSSH mit 11 teilnehmenden Mitgliedern im wunderschönen Ratzeburg. Nach einem schmackhaften Mittagessen im Hotel „Der Seehof“ mit Blick auf den Küchensee ging es im Rahmen einer Stadtführung zuerst zu den Ursprüngen der Stadt am Großen Ratzeburger See und von dort  weiter zum Schaffensort des Ruderers Karl Adam. Vorbei an Fachwerkhäusern wanderte die Gruppe danach zum in Jahrzehnten von Heinrich dem Löwen errichteten Ratzeburger Dom, der den beeindruckenden „Bettler“ von Ernst Barlach beherbergt. Danach ging es vorbei am Museum von A. Paul Weber ins „Café Bischofsherberge“, wo der Tag bei einem schönen Stück Sahnetorte und einer heißen Tasse Kaffee gemütlich ausklang.

TN von links: Helge Daugs, Astrid Fock, Kerstin Engels, Dirk Janssen, André Berg, Bettina Becker, Katrin Thomas, Gustaf Dreier, Stefan Beeg, Thomas Panten, Meike Harder

 

Impressum

Impressum

Herausgeber

Konferenz der Schulaufsicht in Schleswig-Holstein (KSSH)

Stefan Beeg

 

Rechtliche Hinweise

Verantwortlicher nach Paragraph 55 Absatz 2 des Staatsvertrags für Rundfunk und Telemedien

Helge Daugs

Mail: helgedaugs@hotmail.com

Tel.: 0176-48380810

Weitere Hinweise siehe unten.

 

Frontend-Programmierung

Helge Daugs

Content Management System

Die Realisierung erfolgt mit dem WordPress CMS, freie Content Management Lösung: Blog-Tool, Publishing-Plattform und CMS | WordPress.org Deutsch

 

 

Rechtliche Hinweise

Urheberrecht

Layout und Gestaltung des Angebots sind urheberrechtlich geschützt. Gleiches gilt für die einzelnen redaktionellen Beiträge und ihre Zusammenstellung sowie für Fotos und Grafiken.

Eine Verwendung der zum Download angebotenen Dateien ist für kommerzielle Zwecke, insbesondere für Werbezwecke, ist nicht zulässig.

Bildnachweise

Diese Internetseite verwendet ausschließlich eigenes Bildmaterial.

Inhalte dieser Website

Die Inhalte dieser Website werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Der Anbieter übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte. Die Nutzung der abrufbaren Inhalte erfolgt auf eigene Gefahr des Nutzers. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des jeweiligen Autors und nicht immer die Meinung des Anbieters wieder.

Für Vollständigkeit, Fehler redaktioneller und technischer Art, Auslassungen sowie die Richtigkeit der Eintragungen kann keine Haftung übernommen werden. Insbesondere kann keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit von Informationen übernommen werden, die über weiterführende Links erreicht werden.

Anbieter dieser Links sind für die eigenen Inhalte, die sie zur Nutzung bereithalten, nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Von diesen eigenen Inhalten sind Querverweise auf die von anderen Anbietern bereitgehaltenen Inhalte zu unterscheiden.

Die Verweise durch Hyperlinks auf Inhalte fremder Internetseiten dienen lediglich der Information.

Die Verantwortlichkeit für diese fremden Inhalte liegt alleine bei dem Anbieter, der die Inhalte bereithält. Vor dem Einrichten des entsprechenden Verweises sind die Internetseiten der anderen Anbieter mit großer Sorgfalt und nach bestem Wissen und Gewissen überprüft worden. Es kann jedoch keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit von Informationen übernommen werden, die über weiterführende Hyperlinks erreicht werden. Der Inhalt der anderen Internetseiten kann jederzeit ohne Wissen der Redaktion der Programmleitung geändert werden.

Für sämtliche Links auf diesen Seiten gilt: Wir betonen, dass wir keinen Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der durch Link von unserem Internetauftritt aus erreichbaren Seiten anderer Anbieter haben und uns deren Inhalt nicht zu eigen machen. Diese Erklärung gilt für alle Seiten dieses Internetauftritts und die dort angebrachten Links.

Falls die Programmleitung auf Seiten verweist, deren Inhalt Anlass zur Beanstandung gibt, bittet die Internet-Redaktion um Mitteilung.

Die Programmleitung behält sich das Recht vor, ohne vorherige Ankündigung die bereitgestellten Informationen zu ändern, zu ergänzen oder zu entfernen.

Verfügbarkeit der Website

Der Anbieter wird sich bemühen, den Dienst möglichst unterbrechungsfrei zum Abruf anzubieten. Auch bei aller Sorgfalt können aber Ausfallzeiten nicht ausgeschlossen werden. Der Anbieter behält sich das Recht vor, sein Angebot jederzeit zu ändern oder einzustellen.

Externe Links

Diese Website enthält Verknüpfungen zu Websites Dritter („externe Links“). Diese Websites unterliegen der Haftung der jeweiligen Betreiber. Der Anbieter hat bei der erstmaligen Verknüpfung der externen Links die fremden Inhalte daraufhin überprüft, ob etwaige Rechtsverstöße bestehen. Zu dem Zeitpunkt waren keine Rechtsverstöße ersichtlich. Der Anbieter hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der verknüpften Seiten. Das Setzen von externen Links bedeutet nicht, dass sich der Anbieter die hinter dem Verweis oder Link liegenden Inhalte zu Eigen macht. Eine ständige Kontrolle dieser externen Links ist für den Anbieter ohne konkrete Hinweise auf Rechtsverstöße nicht zumutbar. Bei Kenntnis von Rechtsverstößen werden jedoch derartige externe Links unverzüglich gelöscht.

Werbeanzeigen

Für den Inhalt der Werbeanzeigen ist der jeweilige Autor verantwortlich, ebenso wie für den Inhalt der beworbenen Website. Die Darstellung der Werbeanzeige stellt keine Akzeptanz durch den Anbieter dar.

Kein Vertragsverhältnis

Mit der Nutzung der Website des Anbieters kommt keinerlei Vertragsverhältnis zwischen dem Nutzer und dem Anbieter zustande. Insofern ergeben sich auch keinerlei vertragliche oder quasivertragliche Ansprüche gegen den Anbieter. Für den Fall, dass die Nutzung der Website doch zu einem Vertragsverhältnis führen sollte, gilt rein vorsorglich nachfolgende Haftungsbeschränkung: Der Anbieter haftet für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit sowie bei Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht (Kardinalpflicht). Der Anbieter haftet unter Begrenzung auf Ersatz des bei Vertragsschluss vorhersehbaren vertragstypischen Schadens für solche Schäden, die auf einer leicht fahrlässigen Verletzung von Kardinalpflichten durch ihn oder eines seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Bei leicht fahrlässiger Verletzung von Nebenpflichten, die keine Kardinalpflichten sind, haftet der Anbieter nicht. Die Haftung für Schäden, die in den Schutzbereich einer vom Anbieter gegebenen Garantie oder Zusicherung fallen sowie die Haftung für Ansprüche aufgrund des Produkthaftungsgesetzes und Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit bleibt hiervon unberührt.

Urheberrecht

Die auf dieser Website veröffentlichten Inhalte und Werke sind urheberrechtlich geschützt. Jede vom deutschen Urheberrecht nicht zugelassene Verwertung bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors oder Urhebers. Dies gilt insbesondere für Vervielfältigung, Bearbeitung, Übersetzung, Einspeicherung, Verarbeitung bzw. Wiedergabe von Inhalten in Datenbanken oder anderen elektronischen Medien und Systemen. Inhalte und Beiträge Dritter sind dabei als solche gekennzeichnet. Die unerlaubte Vervielfältigung oder Weitergabe einzelner Inhalte oder kompletter Seiten ist nicht gestattet und strafbar. Lediglich die Herstellung von Kopien und Downloads für den persönlichen, privaten und nicht kommerziellen Gebrauch ist erlaubt.

Links zur Website des Anbieters sind jederzeit willkommen und bedürfen keiner Zustimmung durch den Anbieter der Website. Die Darstellung dieser Website in fremden Frames ist nur mit Erlaubnis zulässig.

Datenschutz

Durch den Besuch der Website des Anbieters können Informationen über den Zugriff (Datum, Uhrzeit, betrachtete Seite) auf dem Server gespeichert werden. Diese Daten gehören nicht zu den personenbezogenen Daten, sondern sind anonymisiert. Sie werden ausschließlich zu statistischen Zwecken ausgewertet. Eine Weitergabe an Dritte, zu kommerziellen oder nichtkommerziellen Zwecken, findet nicht statt.

Des Weiteren können Daten auf dem Computer der Websitenutzer gespeichert werden. Diese Daten nennt man „Cookie“, die dazu dienen, das Zugriffsverhalten der Nutzer zu vereinfachen. Der Nutzer hat jedoch die Möglichkeit, diese Funktion innerhalb des jeweiligen Webbrowsers zu deaktivieren. In diesem Fall kann es jedoch zu Einschränkungen der Bedienbarkeit unserer Website kommen.

Der Anbieter weist ausdrücklich darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen und nicht lückenlos vor dem Zugriff durch Dritte geschützt werden kann.

Die Verwendung der Kontaktdaten der Anbieterkennzeichnung – insbesondere der Telefon-/Faxnummern und E-Mailadresse – zur gewerblichen Werbung ist ausdrücklich nicht erwünscht, es sei denn der Anbieter hatte zuvor seine schriftliche Einwilligung erteilt oder es besteht bereits ein geschäftlicher Kontakt. Der Anbieter und alle auf dieser Website genannten Personen widersprechen hiermit jeder kommerziellen Verwendung und Weitergabe ihrer Daten.

Anwendbares Recht

Es gilt ausschließlich das maßgebliche Recht der Bundesrepublik Deutschland.

Besondere Nutzungsbedingungen

Soweit besondere Bedingungen für einzelne Nutzungen dieser Website von den vorgenannten Punkten (1) bis (4) abweichen, wird an entsprechender Stelle ausdrücklich darauf hingewiesen. In diesem Falle gelten im jeweiligen Einzelfall die besonderen Nutzungsbedingungen.

Quelle: Disclaimer von Juraforum.de – Portal für Recht mit Rechtsanwalt-Suche.

auf dieser Seite nach oben

zurück zur Startseite

Links

Aktueller Koalitionsvertrag:

Koalitionsvertrag 2017-2022

Auszug, S. 13: „Im Zuge der Stärkung der Eigenverantwortung von Schule wird eine verbesserte Begleitung und unterstützende Beratung seitens einer verstärkten Schulaufsicht sowie Evaluation erforderlich. Durch Instrumente wie Ziel- und Leistungsvereinbarungen und Anreizsysteme soll, gestützt auf die Erfahrungen aus den berufsbildenden Schulen, die Schulentwicklung gefördert werden. Dabei sollen regelmäßige Lernstandserhebungen, die die Leistungsentwicklungen der Schülerinnen und Schüler darstellen, für Schulen und Schulaufsicht eine wichtige Grundlage bilden.“

Schulaufsicht:

Ministerium für Schule und Berufsbildung in Schleswig-Holstein

Gutachten zur Schulaufsicht – NRW 2016

 

KSD:

Bundesverband KSD

Festschrift des Bundesverbandes – 2013

 

Verbände/Gesellschaften/Gewerkschaften:

Grundschulverband – Landesgruppe SH

GGG – Gemeinnützige Gesellschaft Gesamtschule SH

Schulleitungsverband SH

Philologenverband SH

GEW SH

VBE SH

IVL SH

 

auf dieser Seite nach oben

 

Termine

07.12.2021    Mitglieder-Austausch zu aktuellen Themen, online

02.11.2021   Mitglieder-Austausch zu aktuellen Themen, online

07.09.2021   Mitglieder-Austausch zu aktuellen Themen, online

03.09.2021   Sommerausflug zur NordArt nach Büdelsdorf

17.08.2021   Mitgliederversammlung und Vorstandswahl, Bad Bramstedt

03.08.2021   Mitglieder-Austausch zu aktuellen Themen, online

01.06.2021   Mitglieder-Austausch zu aktuellen Themen, online

04.05.2021   Mitglieder-Austausch zu aktuellen Themen, online

29.10.2020   Vorstandssitzung

18.09.2020   Sommerausflug nach Ratzeburg

11.09.2020   Gespräch mit der Ministerin, Frau Prien

24.08.2020   Mitgliederversammlung

11.08.2020   Vorstandssitzung

28.05.2020   Vorstandssitzung

25.03.2020   Gespräch mit Herrn Christ

17.01.2020   Vorstandssitzung

04.12.2019   Gespräch mit der Ministerin, Frau Prien

10.09.2019   Mitgliederversammlung u. Vorstandswahl

19.06.2019   Vorstandssitzung

13.06.2019   Anhörung vor dem Bildungsausschuss

10.05.2019   Vorstandssitzung

29.03.2019   Gespräch mit der Staatssekretärin, Frau Dr. Stenke

15.03.2019   Gespräch mit Herrn Loose, MdL CDU

03/2019        Gespräch mit Frau Strehlau, MdL B90/die Grünen

27.02.2019   Gesprächstermin mit der Ministerin, Frau Prien

18.02.2019   Gespräch mit Frau Klahn, MdL FDP

21.01.2019   Vorstandssitzung

14.01.2019, 15.00 Uhr: Mitgliederversammlung, Mühbrook

07.01.2019   Gesprächstermin des Vorstands mit Herrn Kraft

07.01.2019   Vorstandssitzung

20.12.2018   Vorstandssitzung

12.11.2018   Vorstandssitzung

25.06.2018   Gesprächstermin des Vorstands mit Frau Ministerin Prien

11.06.2018, 14.00 Uhr: Mitgliederversammlung, Schloss Bad Bramstedt, Bleeck 16, 24576 Bad Bramstedt

04.06.2018   Vorstandssitzung

12.04.2018   Vorstandssitzung

27.02.2018   Vorstandssitzung

31.01.2018   Gesprächstermin des Vorstands mit Frau Ministerin Prien

15.01.2018   Vorstandssitzung

06.12.2017   Vortsandssitzung

06.11.2017   Vorstandssitzung

12.10.2017, 16.00 Uhr: Mitgliederversammlung, Akademie am See, Koppelsberg 7, Plön

09.10.2017   Vorstandssitzung

24.09.2017   Bundestagswahl

21.09.2017   KSSH-Sommerveranstaltung, Plön

30.08.2017   Vorstandssitzung

05.07.2017   Vorstandssitzung

29.05.2017   Vorstandssitzung

07.05.2017   Landtagswahl

08.03.2017, 16.00 Uhr: Veranstaltung mit den Bildungspolitischen Sprecherinnen und  Sprechern der Landtagsfraktionen, Akademie am See, Koppelsberg 7, 24306 Plön

21.02.2017, 16.00 Uhr: Mitgliederversammlung, Schlosssaal, Bad Bramstedt, Bleeck 16, 24576 Bad Bramstedt

10.02.2017   Vorstandssitzung

 

auf dieser Seite nach oben

zurück zur Startseite

Schulrätinnen und Schulräte

Hier finden Sie die aktuelle Übersicht der aktiven Schulrätinnen und Schulräte auf dem Landesportal:

http://www.schleswig-holstein.de/DE/Fachinhalte/S/schulverwaltung/Downloads/Schulraete.html

Hier finden Sie die Aufgabenbeschreibung der Schulaufsichten in Schleswig-Holstein auf dem Landesportal:

https://www.schleswig-holstein.de/DE/Fachinhalte/S/schulverwaltung/schulaufsicht.html

 

auf dieser Seite nach oben

zurück zur Startseite

Zielsetzung und Aufgaben

Der Landesverband Schulaufsicht Schleswig-Holstein vertritt die Interessen der Schulaufsichtsbeamtinnen und –beamten gegenüber dem Dienstherrn und in der Öffentlichkeit. Er fördert und unterstützt die kollegiale Zusammenarbeit seiner Mitglieder.

Zu seinen besonderen Aufgaben gehören:

  1. Mitwirkung an der kontinuierlichen Weiterentwicklung des Bildungswesens.
  2. Beratung der für die Bildungspolitik und deren Umsetzung verantwortlichen Personen und Institutionen.
  3. Darstellung der schulaufsichtlichen Belange gegenüber Institutionen, Verbänden und der Öffentlichkeit.
  4. Wahrnehmung der beruflichen Interessen der Mitglieder und Einflussnahme auf die Gestaltung der schulaufsichtlichen Aufgaben.
  5. Fortbildung seiner Mitglieder durch berufsbezogene Veranstaltungen.

 

auf dieser Seite nach oben

zurück zur Startseite